Aktuelle News zur Unterwasserrugby Bundesliga

Am vergangenen Wochenende haben -9- Teilnehmer ihr zweites und abschließendes Präsenzwochenende des Pilotlehrgangs zum Erwerb der Lizenz „VDST/DOSB-Trainer:in C Leistungssport Sporttauchen“ absolviert. Die VDST-Ausbildung wird zum ersten Mal weitgehend online durchgeführt und umfasst insgesamt -30- Anwärter*innen aus allen Landesverbänden. Die abschließenden Präsenzwochenenden finden in den Landesverbänden TSV NRW, HTSV und LSV Sachsen-Anhalt statt, wo die mündlichen und praktischen Lernerfolgskontrollen von einer Prüfungskommission beurteilt werden. Das zweite Präsenzwochenende des HTSV findet am kommenden Wochenende in Wiesbaden und Groß-Gerau statt.

Was ist Unterwasser-Rugby?

Unterwasser-Rugby ist eine faszinierende 3D-Mannschaftssportart, die Schnelligkeit, Beweglichkeit, Ausdauer und faire Härte erfordert. Bei diesem Ballspiel geht es darum, den mit Salzwasser gefüllten Ball in einem Zeitraum von 2 x 15 Minuten so oft wie möglich in den gegnerischen Metallkorb am Beckenboden zu platzieren.

Die Spieler sind mit Tauchermasken, Schnorcheln, Schwimmflossen und speziellen Ohrenschützern ausgestattete Kappen ausgerüstet. Das Training und die Wettkämpfe finden im tiefen Teil eines normalen Hallenbads oder in der Sprunggrube statt.

Es gibt internationale Maße für ein geeignetes Spielfeld, das eine Tiefe von 3,5-5 Metern, eine Länge von 12-22 Metern und eine Breite von 8-12 Metern umfasst.

Die Ausrüstung im Unterwasser-Rugby:

  • Tauchermaske
  • Schnorchel
  • Schwimmflossen
  • Ohrenschützer ausgestattete Kappen

Internationale Spielfeldmaße für Unterwasser-Rugby:

Regeln im Unterwasser-Rugby

Um Unterwasser-Rugby auszuprobieren, müssen nicht alle Regeln bekannt sein. Eine Mannschaft besteht aus 6 Spielern, aber auch mit 5 oder 4 kann man schon ordentlich spielen. Es gelten Fair Play-Regeln wie das Angriffen des Spielers, der den Ball hat, und das Verbot von Tritte, Schlagen, Kratzen, Beißen usw. Der Torwart darf auf dem Korb liegen, aber niemand darf sich am Korb festhalten oder verkeilen. Der Ball darf nicht aus dem Wasser gehoben werden. Das vollständige Unterwasser-Rugby-Regelwerk ist im Download-Bereich erhältlich.

Siehe auch  Unterwasserrugby in Münster: Spiel & Spaß!

Unterwasserrugby Bundesliga Spielbetrieb

Die Unterwasserrugby Bundesliga der Herren in Deutschland ist in drei Regionen (Nord, West und Süd) unterteilt. Jede Region verfügt über zwei Bundesligen, die direkt vom Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) ausgerichtet werden. Zusätzlich gibt es Landes- und Bezirksligen.

Am Ende jeder Saison qualifizieren sich die zwei besten Mannschaften der Bundesliga Nord sowie je drei beste Mannschaften aus dem Westen und Süden für die Ausscheidungsspiele um die Deutsche Meisterschaft. Dieses Turnier erstreckt sich über zwei Tage, und der Sieger sichert sich einen Platz im Champions Cup.

Die Damenliga hat ebenfalls ihren eigenen Wettbewerb, bei dem die erstplatzierte Mannschaft am Champions Cup teilnimmt und sich mit anderen Spitzenmannschaften misst.

Ergebnisse der Unterwasserrugby Bundesliga

In der Saison 2023 konnten sich der DUC Krefeld bei den Herren und der TC Stuttgart bei den Damen den Titel des Deutschen Meisters sichern. Beide Mannschaften erzielten beeindruckende Leistungen und setzten sich gegen ihre Konkurrenten durch.

Die Unterwasserrugby Bundesliga bietet spannende Wettkämpfe auf höchstem Niveau. Die besten Mannschaften aus den verschiedenen Regionen Deutschlands treten gegeneinander an, um den Meistertitel zu erringen. Die Ergebnisse der Saison zeigen die Stärke und den Erfolg der teilnehmenden Teams.

Tabelle: Ergebnisse der Unterwasserrugby Bundesliga Saison 2023

Platz Herren Damen
1 DUC Krefeld TC Stuttgart
2 TSV Malsch DSS Würzburg
3 TSC Neukölln TSC Neukölln

Auch die deutschen Nationalmannschaften in Unterwasserrugby erzielen beeindruckende Ergebnisse. Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen sowie bei den Junioren und Juniorinnen treten sie regelmäßig bei internationalen Turnieren an und machen Deutschland stolz.

Siehe auch  Unterwasserrugby Damen: Spannung unter der Oberfläche

Das Engagement der Unterwasserrugby-Verbände in Deutschland geht über den Spielbetrieb hinaus. Ansprechpartner für die Unterwasserrugby Schiedsrichter- und Trainerausbildung sind in den verschiedenen Regionen des Landes tätig, um die Weiterentwicklung des Sports zu fördern.

Fazit

Die Unterwasserrugby Bundesliga bietet spannende Spiele und Wettkämpfe in verschiedenen Regionen Deutschlands. Die Nationalmannschaften nehmen am internationalen Turnieren teil und repräsentieren Deutschland. Dabei zeigt sich die Leistung und Stärke der Mannschaften bei den Bundesligaspielen und den Deutschen Meisterschaften.

Die Regeln des Unterwasser-Rugbys ermöglichen einen fairen Spielbetrieb und fördern den Teamgeist. Spielerinnen und Spieler profitieren von der Herausforderung, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Ausdauer und faire Härte zu vereinen. Das strategische Denken und die enge Zusammenarbeit im Team sind entscheidend, um den mit Salzwasser gefüllten Ball in den gegnerischen Metallkorb am Beckenboden zu platzieren.

Die Ausbildung von Schiedsrichtern und Trainern trägt zur Weiterentwicklung des Sports bei und sorgt dafür, dass die Regeln stets professionell und fair umgesetzt werden. Die Unterwasserrugby Bundesliga ist nicht nur für Spieler, sondern auch für Zuschauer interessant, da sie faszinierende Wettkämpfe und spannende Spiele bietet. Insgesamt ist die Unterwasserrugby Bundesliga eine anspruchsvolle und faszinierende Sportart, die sowohl technisches Geschick als auch Teamarbeit erfordert.

FAQ

Wie viele Spieler hat eine Unterwasser-Rugby Mannschaft?

Eine Unterwasser-Rugby Mannschaft besteht aus 6 Spielern, kann aber auch mit 5 oder 4 Spielern spielen.

Welche Ausrüstung wird für Unterwasser-Rugby benötigt?

Spieler benötigen Tauchermasken, Schnorchel, Schwimmflossen und spezielle Kappen mit Ohrenschützern.

Wo finden das Training und die Wettkämpfe im Unterwasser-Rugby statt?

Das Training und die Wettkämpfe finden im tiefen Teil eines normalen Hallenbads oder in der Sprunggrube statt.

Wie lange dauert ein Unterwasser-Rugby Spiel?

Ein Unterwasser-Rugby Spiel dauert 2 x 15 Minuten.

Wie qualifizieren sich Mannschaften für die Deutsche Meisterschaft in der Unterwasserrugby Bundesliga?

Die zwei besten Mannschaften der Bundesliga Nord und die je drei besten Mannschaften des Westens und Südens qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft.

Welche deutschen Mannschaften waren in der Saison 2023 Deutsche Meister?

Bei den Herren wurde der DUC Krefeld Deutscher Meister und bei den Damen der TC Stuttgart.

Gibt es Nationalmannschaften im Unterwasser-Rugby?

Ja, es gibt Nationalmannschaften sowohl bei den Herren als auch bei den Damen, sowie bei den Junioren und Juniorinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert