unihockey, floorball, floor hockey

Beste Floorball Vereine in Ihrer Nähe finden

Der Floorball-Verband Deutschland e.V. organisiert und entwickelt die Sportart Floorball in Zusammenarbeit mit elf Landesverbänden. Diese Landesverbände koordinieren den regionalen Spielbetrieb und sind Ansprechpartner für schulische Themen und Anfragen. In Deutschland gibt es insgesamt ca. 191 Floorball-Vereine, die in verschiedenen Bundesländern aktiv sind. Die Mitgliedschaft in einem Floorball-Verein bietet Sport, Spaß und Gemeinschaft.

Was ist Floorball?

Floorball, auch als Unihockey bekannt, ist eine Variante des Hallenhockeys. Der Sport wurde in den USA und vor allem in Schweden, Finnland und der Schweiz entwickelt.

Beim Floorball spielen zwei Teams gegeneinander, bestehend aus jeweils 5 Feldspielern und einem Torwart (3 Feldspieler und einem Torwart in der Kleinfeldvariante). Im Floorball sind strenge Regeln vorhanden, die zum Schutz der Spieler dienen. Checks wie im Eishockey sind nicht erlaubt. Das Ziel des Spiels ist es, mehr Tore als der Gegner zu schießen.

Floorball bietet eine unglaubliche Dynamik, Spannung und Geschwindigkeit und ist körperlich und mental anspruchsvoll. Die Verletzungsgefahr ist im Vergleich zu anderen Mannschaftssportarten gering.

Floorball für Kinder und Jugendliche

Floorball ist eine Sportart, die von Kindern und Jugendlichen jeden Alters gespielt und erlernt werden kann. In einigen Floorball-Hochburgen beginnen Kinder bereits im Kindergarten mit dem Sport, da die Technik des Floorballs schnell zu erlernen ist. Sowohl Mädchen als auch Jungen können als Neueinsteiger schnell Fortschritte machen und Spaß am Spiel finden.

Im Jugendbereich gibt es Wettkämpfe ab der Altersstufe U11, in einigen Regionen sogar schon für U9-Teams. Die Anzahl der Wettkämpfe variiert je nach Altersstufe und Region, bietet aber eine Vielzahl von Möglichkeiten für junge Floorballspieler, ihr Können auf dem Spielfeld zu demonstrieren. Im Jugendbereich trainieren die meisten Vereine 1-2 Mal pro Woche für 90-120 Minuten, um sicherzustellen, dass die Spieler sich weiterentwickeln und ihr Potential ausschöpfen können.

Siehe auch  Floorball Bälle Online Kaufen – Top Qualität & Preise

Der Spielbetrieb findet in der Regel als Turnierspieltag statt, wodurch die Kinder und Jugendlichen auch die Möglichkeit haben, sich mit anderen Teams zu messen und den Teamgeist zu stärken. Diese Wettkämpfe bieten nicht nur die Chance, das Gelernte anzuwenden, sondern auch wertvolle Erfahrungen im Bereich des Teamworks, der Fairness und des Sportsgeistes zu sammeln.

Floorball für Mädchen und Jungen

Floorball bietet eine großartige Möglichkeit für Mädchen und Jungen, gemeinsam in gemischten Teams zu spielen. Durch die gute Technik des Sports können auch körperlich schwächere Spielerinnen und Spieler erfolgreich am Spiel teilnehmen. In vielen Regionen Deutschlands spielen Mädchen und Jungen bis in den Erwachsenenbereich hinein zusammen.

Es gibt auch eigene Damenligen und Juniorinnenligen, die speziell für Mädchen angeboten werden. In einigen Regionen Deutschlands sind diese Ligen sehr beliebt. Die Durchmischung der Geschlechter im Floorball trägt zu einer positiven Atmosphäre bei und fördert den Teamgeist.

Im Jugendbereich liegt der Anteil der Mädchen beim Floorball bei etwa 20%. Die Mädchen spielen dabei eine wichtige Rolle und bereichern das sportliche Umfeld. Das Floorball ermöglicht eine gute Inklusion und bietet Mädchen und Jungen gleiche Chancen, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und Spaß am Spiel zu haben.

Trainings- und Spielzeiten

Im Jugendbereich trainieren die meisten Floorball-Vereine 1-2 Mal pro Woche für 90-120 Minuten. Im Erwachsenenbereich wird oft 2-3 Mal pro Woche trainiert. Die Saison geht in der Regel von September bis Mai. Die Anzahl der Spieltage variiert je nach Altersstufe und Region. In den Ferien findet meist kein reguläres Training statt, jedoch bieten einige Vereine alternative Trainingseinheiten an.

Siehe auch  Beste Floorball Schuhe – Top Auswahl & Tipps

Mitgliedschaft und Kosten

Die Mitgliedschaft in einem Floorball-Verein bietet Sport, Spaß und Gemeinschaft. Die Mitgliedsbeiträge in Floorball-Vereinen liegen im Jugendbereich meist zwischen 5 € und 15 € pro Kind und Monat. Es gibt oft auch Familienbeiträge. Die Kosten für die Ausrüstung variieren je nach Bedarf. Feldspieler benötigen normale Sportbekleidung für die Halle sowie einen Floorballschläger. Die Kosten für einen Floorballschläger liegen im Jugendbereich zwischen 25 € und 70 €. Torhüter benötigen eine umfangreichere Ausrüstung, die im Jugendbereich oft vom Verein gestellt wird.

Kategorie Kostenbereich
Mitgliedsbeiträge für Jugendliche 5 € – 15 € pro Kind und Monat
Familienbeiträge Vereinsabhängig
Feldspieler Ausrüstung Normale Sportbekleidung für die Halle, Floorballschläger(25 € – 70 €)
Torhüter Ausrüstung Vom Verein gestellt (Kosten variieren)

Floorball in Deutschland

In Deutschland erfreut sich Floorball zunehmender Beliebtheit. Mit ungefähr 191 Floorball-Vereinen und über 10.000 Mitgliedern hat sich der Sport in Deutschland fest etabliert. Die Floorball-Vereine bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, um diesen schnellen und dynamischen Sport zu praktizieren.

Die Nationalmannschaften von Deutschland gehören weltweit zu den besten Teams und nehmen regelmäßig an internationalen Turnieren teil. Mit engagierten Spielern und einem starken Teamgeist haben sie sich in die Top 10 der Welt gespielt und repräsentieren das Land erfolgreich auf der globalen Bühne.

Obwohl es in Deutschland noch keine Profiliga gibt, wird Floorball immer professioneller und ambitionierter. Die Sportart ist Mitglied des Deutschen Olympischen Sportbundes und wird sogar bei den World Games vertreten sein. Dies zeigt, dass Floorball auch auf internationaler Ebene immer mehr Anerkennung findet.

Siehe auch  Spannende Infos zur Floorball Meisterschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert